Wasseraufbereitung
Wrasendampfwärmetauscher

Fließt viel Kondensat mit hohen Temperaturen in das Speisewassergefäß zurück, entsteht Wrasendampf, der nicht genutzt werden kann. Wird ein Wrasendampfwärmetauscher an die Entlüftungsleitung des Speisewassergefäßes angeschlossen, kann die freigesetzte Energie genutzt werden, um enthärtetes Wasser für anderweitigen Verbrauch zu erwärmen.

Beispielsweise entsteht bei 100% Kondensatrücklauf und einer Rücklauftemperatur von 160°C ca. 12% der Leistung als Wrasendampf verloren. Diese Leistung kann durch den Wrasendampfwärmetauscher genutzt werden.

Wrasendampfwärmetauscher

Fragen

Sie haben Fragen zu unseren Komponenten?

Unsere Komponenten helfen Ihnen in jeder Situation - genauso wie unser Serivce-Team. Kommen Sie auf uns zu!

+49 6201 84603-0


Downloads

Produktprogramm

Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere Produkte.